Großbrand in Recklinghausen (24.12) – was zahlt die Versicherung

Jedes Unternehmen sollte aus dem Vorfall lernen und diese Tipps beachten

Am 24.12.2022 kam es in Recklinghausen zu einem Großbrand auf der Herrenstraße in Recklinghausen und beschädigte einige Objekte, wie das MONRIVE, das MAHAS und das FLIC FLAC.

Die Polizei ermittelt und kann bereits einen technischen Defekt als Ursache nennen. Wie es jedoch dazu kam, muss nun in den nächsten Wochen ermittelt werden. Der Schaden wird jedoch im Millionenbereich geschätzt.

Alles nicht so schlimm, niemand verletzt und den Rest regelt die Versicherung

Ist das so? Wir haben mit dem Top Experten für Gewerbeversicherungen der R+V Versicherung, Markus Röttges, gesprochen. Markus Röttges ist ein bundesweiter Experte, der von Startups bis hin zu großen Unternehmen / Konzernen berät. Er wird häufig eingeschaltet, wenn es mit Standard nicht funktioniert und kreative Ansätze sowie eine Menge Überzeugungsarbeit in der Zentrale der R+V Versicherung bedarf. Auch in Recklinghausen betreut Herr Röttges mehrere Unternehmen und stellt seine Expertise in unserer Stadt regelmäßig unter Beweis.

Welche Versicherung kommt bei einem Brand auf?

Bei solchen Schäden kommt die sogenannte Inhaltsversicherung / Inventarversicherung auf. Wichtig ist hierbei, dass nicht nur zum Neuwert, sondern auch zum gleitenden Neuwert versichert wird. Neben dem Inventar werden auch Warenvorräte der Gastronomen ersetzt.

Die Schäden am Gebäude übernimmt die Gebäudeversicherung, die von dem Eigentümer abzuschließen und mittels Umlage dem Mieter in Rechnung gestellt wird.

Zusätzlich zu den Sachversicherungen empfiehlt der Experte Markus Röttges eine Ertragsausfallversicherung bzw. Betriebsunterbrechungsversicherung abzuschließen. Wenn die Gastronomen diese Versicherung haben, dann zahlt die Versicherung auch den “Gewinnausfall”. Es wird dadurch eine Situation geschaffen, als würde der Gastronom sein Geschäft normal fortführen. Empfehlenswert ist es für Unternehmen, die nicht ohne weiteres das Business an anderer Stelle fortführen können, wie in unserem Fall des Großbrandes. Unsere Gastronomen würden Umsatz des Vorjahres abzüglich Wareneinsatz als Versicherungssumme erhalten.

Muss der Versicherte einen Eigenanteil übernehmen?

Es kommt natürlich auf das Vertragswerk an und vor allem, ob eine Selbstbeteiligung vereinbart wurde oder nicht. Aktuelle Vertragswerke beinhalten auch die Deckung ohne Sublimits bzw. Sanktionen bei grober Fahrlässigkeit. Die Polizei hat einen technischen Defekt als Brandursache herausgefunden, nun wird geschaut, ob eine grobe Fahrlässigkeit vorlag. Aus Versicherungssicht unter Berücksichtigung aktueller Vertragswerke wäre es auch versichert und somit für die Begleichung des Schadens kein Problem.

Alte Vertragswerke schließen häufig die grobe Fahrlässigkeit aus, es ist von enormer Wichtigkeit, seine Verträge dahingehend zu prüfen.

Markus Röttges – R+V Versicherung

Wie schnell zahlt die Versicherung?

Nachdem die Brandursache nun geklärt ist, sollten die Versicherungen den Schaden zeitnah begleichen können. Ein Zeitfenster von 4-6 Wochen ist dabei realistisch.

Anders sieht es jedoch bei der Betriebsunterbrechungsversicherung aus. Dort kann es auch zu einer monatlichen oder quartalsweisen Abrechnung kommen.

Tipps für die richtige Versicherung

  • Inhaltsversicherung immer zum gleitenden Neuwert abschließen
  • Betriebsunterbrechungsversicherung abschließen, wenn eine zeitnahe Fortführung an einem anderen Ort nicht möglich ist.
  • Betriebsunterbrechungsversicherung nicht als Beilage eines anderen Vertrags abschließen, sondern als separaten Vertrag, denn nur so sind die tatsächlichen Risiken auch wirklich versichert.
  • Bedingungen aktualisieren und grobe Fahrlässigkeit aufnehmen
  • Versicherungssumme stets überprüfen, so dass keine Unterversicherung besteht. Unterversicherungsverzicht kann man auch mit der Versicherung vereinbaren.

Fazit

Das wichtigste ist, dass niemand zu Schaden kam und die drei Gastronomen nun schnellstmöglich wieder das Business aufnehmen können. Mit der richtigen Versicherung können die Unternehmer etwas positiver in die Zukunft schauen, aber das Herzblut, welches in die Projekte gesteckt wurde, kann niemals entschädigt werden.

Für Recklinghausen ist die Gastronomie ein großer Erfolgsgarant, denn eine abwechslungsreiche Gastronomie erhöht deutlich die Aufenthaltsqualität in der Recklinghäuser Altstadt.

Unser Experte Markus Röttges

Bei Fragen an unseren Experten ist dieser wie folgt zu erreichen

Markus Röttges

E-Mail: markus.roettges@ruv.de

Telefon: 0159-01608622

Kommentare

  • Keine Kommentare vorhanden.
  • Kommentar hinzufügen